Karnevalsgesellschaft Grenztal 1980 e.V.
Karnevalsgesellschaft Grenztal 1980 e.V.

Was treiben wir so das ganze Jahr?

Karneval sind nicht einfach nur die Tage zwichen Altweiber und Aschermittwoch!

Aber vor allen Dingen, sind dies die Tage der "Belohnung" für die ganze Arbeit der Wochen vorher:

 

Unsere Tanzgarden trainieren wöchentlich jeden Mittwoch.

Einmal monatlich treffen sich alle volljährigen Mitglieder zum Essen, Trinken und zum Neuigkeitenaustauch.

In den Tanz in den Mai "tanzen" unsere Mitglieder gemeinsam.

Im Sommer gibt es den traditionellen Kameradschaftstag. In diesem Jahr ging es ins "Kernwasser Wunderland": Jede Menge Attraktionen für Groß und Klein.

 

Im Herbst sehen wir uns auf alle auf einem Oktoberfest und im Winter halten wir ein kleines Weihnachstessen ab.

 

Dazwischen wird die Haussitzung geplant und das Outfit für Mitglieder und Auto im Rosenmontagszug vorbereitet - muss hier noch was gebastelt werden, treffen wir uns regelmäßig bis auch das kleinste Detail fertig ist. Auch die Showtanzkostüme der Garden sind in ihren letzten Zügen.

 

Im November wird dann groß Karnevlaserwachen gefeiert, mit traditionellem Uniformapell und den alten Garde- bzw. Showtänzen. Hier muss auch das interne Rundebuch aufgelößt werden, in welches man kommt wenn man u.a. wichtige Dinge vergisst oder eine Vereinsrunde angetrunken hat.

 

Nach den besinnlichen Feiertagen geht die 5. Jahreszeit weiter: Unsere Garden haben ihre Auftritte auf Sitzungen in ganz Krefeld, während die Planung für die eigene Sitzung in der letzten Phase ist und die letzten Schliffe am Rosenmontagsoutfit gemacht werden.

 

In jedem Jahr besuchen wir gemeinsam eine Karnevlassitzung befreundeter Vereine, weil auch wir gerne einfach nur Zuschauer sind.

Nach der eigenen Haussitzung fällt der Stress wieder von uns ab und die restlichen Tage bis Rosenmontag werden entspannt verbracht. Altweiber ziehen unsere Damen mit den Kri-iewelsche aal Wievern durch Krefeld und Umgebung. Freitags und Samstags wird das Wurfmaterial geladen und Sonntags geht jeder seine eigenen Wege bis wir uns Rosenmontag zum Frühstück wieder sehen.

Nach dem Frühstück geht es los zum Sprödentalplatz und nach dem Zug ins Haus Sieburg, wo die Party bereits im vollen Gang ist.

Dienstag wird sich dann meist erholt!!!

Aschermittwoch gehen dann nochmal alle Mitglieder und Rosenmontagshelfer zusammen essen.

 

Wenn dann 4 Wochen "Pause" rum sind, trifft man sich schon fast wieder um Neuigkeiten auszutauschen und zum Proben für die nächste Session.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© KG Grenztal 1980

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.